KREDIT | FINANZIERUNG | DARLEHEN | INVESTITION

images/d-26.jpg


BEWERTUNG

Bei Bank-, Kredit und Kapitalgeschäften wird der Kunde nicht nur mit einer Bankenvielfalt konfrontiert, sondern auch mit unterschiedlichen seriösen und unseriösen Angeboten und Dienstleistungen überhäuft und oft auch übervorteilt.

Manche in Anspruch genommene Dienstleistungen und Angebote, lösen aber meistens erst im nach hinein Bedenken aus.
 
Es entsteht überwiegend dann eine Eigendynamik, zwischen dem entstehenden oder bereits bestehendem Problem, dem unbekannten Risiko und der Art der Problemlösung.
Wir analysieren und bewerten Finanzangebote, einschl. der Erstellung von Expertisen.

GUTACHTEN

Gutachten und Expertisen sind besonders hilfreich, erforderlich und empfehlenswert bei Konflikten, betreffend Bank-, Kredit- und Kapitalgeschäften, sowie im gesamten Bereich des Finanz- und Kreditwesens.

Unabhängige Gutachten und Expertisen zu Kredit-, Darlehens-, Finanzierungs-, Leasing- und Kapitalgeschäften, erstellen wir auf der Grundlage von Vorgaben, Angaben, Dokumenten und Unterlagen.

Gutachten werden regelmäßig durch Privatpersonen und Firmen (Parteigutachten) aber auch durch Gerichte (Gerichtsgutachten) in Auftrag gegeben.

Der Hintergrund für die Beauftragung ist fast immer eine Unstimmigkeit oder Streit zwischen dem Kunden und Kreditinstitut oder sonstigen Kapitalgebern.

Der Inhalt eines Gutachtens richtet sich nach der Aufgabenstellung des Auftraggebers bzw. dem Gericht. Der Sachverständige untersucht an Hand dieser Aufgabenstellung den genauen Sachverhalt. Oftmals ist hierbei auch eine komplette Überprüfung des gesamten Zahlenwerken und dergl. erforderlich.

Betreffend der Zweckverwendung eines Gutachtens finden nachfolgende Anwendung:

Kreditgutachten

Prüfung und Bewertung von Kreditvertragswerken einschl. Allg. Geschäftsbedingungen unter Anwendung z. B.
bei Hypothekendarlehen, Verbraucherkredite, Kontokorrentkredite, Versicherungsdarlehen und betreffend der Vorfälligkeitsentschädigung, Zinsanpassung, Zahlungsströme, Zinshöhe, Zinsen, Zahlungen, Buchungen, usw..

Finanzierungsgutachten

Prüfung und Bewertung der finanziellen Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten anstehender Finanzierungs-
vorhaben oder bestehender Finanzierungsgeschäfte.

Analyse und Bewertung bezogen auf die Rückabwicklung von dubiosen und illegalen Finanzgeschäften, z. B. bei Immobilienbetrug, Schrottimmobilien, Versicherungsabschlüssen.

Erstellung eines Gutachtens in denen die wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit unter dem Aspekt der Möglichkeit der Generierung von Fremdkapital ermittelt, bewertet und beurteilt wird.
 
In der Zusammenfassung:

- Erstellung von Gutachten bei Finanzierungsanträgen
- Plausibilisierung von Wirtschaftsplänen
- Validierung von Business-Cases und Investitionsmaßnahmen
- Erstellung von Zukunftsprognosen und Szenarien im Abgleich mit internen Kalkulationen und fortlaufendes
  Controlling

Investitionsgutachten

Prüfung, Bewertung und Beurteilung und kritische Einschätzung der finanziellen Risiken und Chancen anstehender Investitionsentscheidungen und Aufgabenstellung der Investitionsvorbereitung mit dem Ziel, höchste betriebs-
wirtschaftliche Effektivität der geplanten Investitionsvorhaben zu gewährleisten und Entscheidungsgrundlagen zu prüfen.

Bonitätsgutachten

Beurteilung und Dokumentation von Vermögens-, Liquiditäts- und Finanzierungsstruktur.

Kreditrating / Gutachten

Klein- und mittelständische Unternehmen/Betriebe-KMU- bekommen schwerer Kredite,
weil sie die Anforderungen von Basel III nicht erfüllen. Basel III ist eine Verordnung für Banken, um das Ausfallrisiko von Krediten einzu-
schätzen:


Hierfür wurde ein Rating eingeführt. Die Ratingnote liefert der Bank eine objektive Entscheidungsgrundlage. Andere Kriterien – wie zum Beispiel Sicherheiten, Eigenkapitalquote, Kreditvolumen, Laufzeit und Verwendungs-
zweck – können jedoch ebenfalls entscheidend sein.


Für die Kreditbeurteilung werden im Wesentlichen vier Punkte analysiert:


1. Bilanzen:

Die Banken analysieren in erster Linie die Bilanzen oder die betriebswirtschaft
lichen Auswertungen der Betriebe und prüfen die Kennziffern.

2. Auskünfte:

Banken holen  sich Auskünfte bei Informationsdienstleistern ein. Hier erhalten
sie Informationen über Umsätze, Zahlungsmoral, Anzahl der Mitarbeiter. usw...

3. Rating:

Das Rating ist eine weitere Säule, um die Bonität des Unternehmens zu beurteilen.

Im Rating ist die Bilanzanalyse ein wichtiger Bestandteil. Das Rating beurteilt, inwieweit ein Unternehmen seine Schulden zurückzuzahlen in der Lage ist. Die Bewertung setzt sich aus vielen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und weichen Faktoren wie zum Beispiel der Mitarbeiterführung zusammen. Das Rating beeinflusst maßgeblich die Höhe der Sicherheiten und den zu zahlenden Zinssatz.

4. Management:

Darüber hinaus muss der Unternehmer selbst die Bank von seinen unterneh
merischen Fähigkeiten überzeugen. Dabei helfen ihm gut aufbereitete Unterlagen wie Businesspläne, Durchführbarkeitsstudie, Liquiditätspläne oder sonstige strategische Planungen.

Klein- und mittelständische Unternehmen/Betriebe mit einem Jahresumsatz unter 1 Mio Euro erhalten wesentlich seltener Kredite als größere Unternehmen. Die Ablehnungsquote ist in etwa doppelt so hoch.

Ausschlagegebend hierfür ist nicht die Unwilligkeit der Banken, Kredite an Klein- und mittelständische Unterneh-
men/Betriebe zu vergeben, vielmehr gelingt es den Betrieben oftmals nicht,
den hohen Anforderungen an die Dokumentation, Offenlegung und die vorhandenen Sicherheiten gerecht zu werden. Auch eine zu niedrige Eigen-
kapitalquote führt zur Ablehnung einer Bankfinan
zierung.

Sanierungsgutachten

Beurteilung, Prüfung und Bewertung von Sanierungskonzepten in Krisensituationen die entscheidende Grundlagen für eine erfolgreiche Neuausrichtung.

Ohne ein tragfähiges Sanierungskonzept mit einer abschließenden gutachterlichen Stellungnahme zur Sanierungsfähigkeit sind die jeweils erforderlichen Finanzmittel von Kredit-instituten oder von sonstigen Finanzgebern in der Regel nicht zu erhalten.
Dies gilt oft auch für die erforderliche Aufrechterhaltung oder Verlängerung von bereits gewährten Krediten.

Sonstige Gutachten, etc..

Diese richten sich nach der Aufgabenstellung, Zweckverwendung und Auftragserteilung.

Kreditmediation

Tätigkeit als Schlichter/Vermittler bei unüberwindbaren Streitigkeiten und Zerwürfnissen, aus unterschiedlichen Anlässen, in den Bereichen Finanz- und Kreditwesen.

Wir erstellen Gutachten nach den erforderlichen Standards.

Weitere Informationen  zum Kreditwesen